IG Metall Kaiserslautern
http://www.igmetall-kaiserslautern.de/aktuelles/meldung/unser-service-fuer-mitglieder/
26.05.2019, 21:05 Uhr

Kostenlose Rentenberatung

Unser Service für Mitglieder

  • 07.12.2018
  • Aktuelles

 

Seit Januar 2019 bieten wir in unserer Geschäftsstelle vorerst einmal monatlich für unsere Mitglieder eine kostenlose Beratung zur Rente durch unseren Versichertenberater Uwe Haake an.

Die nächste Rentenberatung findet statt:

Terminvereinbarung ist erforderlich! Jeden zweiten Dienstag im Monat

TERMINE BEI IG METALL KAISERSLAUTERN VEREINBAREN

ANSPRECHPARTNER: IG METALL KAISERSLAUTERN - 0631 / 366 48 0

Persönliche Beratung zur Rente

Unser ehrenamtlicher Versichertenberater gibt Auskunft über alle Fragen zur gesetzlichen Rentenversicherung, hilft bei der Kontenklärung und bei der Vervollständigung der persönlichen Versicherungsunterlagen; ebenso können alle Formen von Rentenanträgen gestellt werden.

 Man unterscheidet hier zwischen: 

  •         Beratung Kontenklärung (ca. 1 Std. Beratung)

  •         Rentenantrag (ca. 1 Std. Beratung)

  •     Ergänzung bei Erwerbsminderungsrente (1,5 Std. Beratung)

  •     Hinterbliebenen Rente (1,5 Std. Beratung)

Zur Kontenklärung folgende Unterlagen zum Termin mitbringen und vorlegen.

  •        Personalausweis   

  •     aktueller Versicherungsverlauf

  •     Nachweise über Berufsausbildungen (Gesellenbrief, Zeugnisse, etc.)

  •     Nachweise über fehlende Versicherungszeiten, Beschäftigungen, z.B. Krankheit, usw.

  •        Nachweis über Wehr- oder Zivildienst-Zeiten

  •        Geburtsurkunde der Kinder / Stammbuch

  •     Schulabschlusszeugnisse (bei Schulbesuch nach dem 17. Lebensjahr)

Für den Rentenantrag

Neben den unter Kontenklärung aufgeführten Unterlagen werden hierzu folgende Unterlagen ergänzend benötigt.

  •        Persönliche Identifikationsnummer

  •     IBAN und BIC - Kontodaten

  •     Krankenversichertenkarte (Anschrift Krankenkasse, Aufstellung der Krankenkasse   

  •     Geburtsurkunde Kind

  •     Schwerbehindertenausweis

  •     Einkommensnachweise: Betriebsrente, Zusatzrente, Direktversicherung, Krankengeld, ALG 1&2

Ergänzung bei Erwerbsminderungsrente (EM)

Neben den unter Rentenantrag aufgeführten Unterlagen werden hierzu folgende Unterlagen ergänzend benötigt.

  •        Aufstellung der behandelnden Ärzte, Anschriften, etc.

  •     Atteste, Befunde, Diagnosen über die Erkrankung (falls vorhanden)

  •     Krankenhausaufenthalten (letzten 3 Jahren - Anschriften und Behandlungszeitraum)

  •     Aufstellung von REHA-Aufenthalten (letzten 3 Jahren  - Anschriften und Behandlungszeitraum)

  •     Einkommensnachweise Krankengeld, ALG 1, ALG 2, der jeweilige Bewilligungsbescheid

Hinterbliebenen Rente (Absprachen zwecks Unterlagen vorab telefonisch abklären)

 

 


Drucken Drucken