IG Metall Kaiserslautern
http://www.igmetall-kaiserslautern.de/seminare/
22.09.2019, 08:09 Uhr

Wissen-Können-Handeln

....unter diesem Motto wurde das Seminarangebot der IG Metall neu konzipiert.

Interessierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Mitglieder und Funktionäre sind herzlich eingeladen, sich in unseren Seminaren weiterzubilden.

Es gilt, hier Kraft zu schöpfen und Anregungen zu holen für eine engagierte Interessenvertretung in Betrieb und Gesellschaft.

Die Bildungsarbeit der IG Metall - Qualifizierung für betriebliche, tarifpolitische und gesellschaftliche Auseinandersetzungen

  • In unseren Seminaren können Sie Ihre politischen, fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen weiterentwickeln
  • Bei uns erfahren Sie, was in Tarifverträgen steht, wie Rechte anzuwenden und durchzusetzen sind
  • Wir bieten Ihnen Zeit und Raum, um sich mit gesellschaftlichen Alternativen zu beschäftigen und um Aktionen vorzubereiten Unser Angebot
  • Rechtliche Grundlagen, Betriebsverfassungsgesetz
  • Anwendung und Einhaltung von Tarifverträgen
  • Entgelt und Eingruppierung
  • Gute Arbeit mit betrieblichem Arbeits- und Gesundheitsschutz, Arbeitsorganisation und -gestaltung
  • Mitbestimmung bei wirtschaftlichen und sozialen Angelegenheiten
  • Mit Innovationen und Strategie die Krise überwinden

Unsere Referentinnen und Referenten sind Fachleute aus den Betrieben und der IG Metall sowie aus Wissenschaft und Beratung. Wir sichern mit kontinuierlicher, fachlicher und pädagogischer Weiterbildung unserer ehren- und hauptamtlichen Referentinnen und Referenten gute Qualität in den Seminaren.

zum Bildungsprogramm des Bezirkes Mitte

zum Bildungsprogramm des Vorstandes

zum Bildungsprogramm für Betriebsräte, Schwerbehindertenvertretungen und JAVen

 

 

Zentrales Bildungsprogramm 2019

Heft 1 richtet sich mit Seminaren, die insbesondere nach den Bildungsfreistellungsgesetzen der Bundesländer und/oder nach den Freistellungsarten § 37. 6 bzw. § 37.7 BetrVG besucht werden können, an alle "Aktiven in Betrieb und Gesellschaft". Also an aktive Beschäftigte, Vertrauensleute, Betriebsräte sowie SBV- und JAV-Mitglieder  und an Referent(innen) der IG Metall.

Bildungsprogramm 2019 für Aktive in Betrieb und Gesellschaft

Heft 2 richtet sich ausschließlich an Mitglieder des Betriebsrates, der Jugend- und Auszubildendenvertretung und Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung sowie an Mitglieder des Aufsichtsrates.

Bildungsprogramm 2019 für Betriebsräte, Schwerbehindertenvertretungen und JAVen

Die Kurzfassung des gesamten Bildungsprogramms enthält keine Seminar- und Themenbeschreibungen, sondern nur die Termine und Seminarnummern zur schnellen Seminarsuche und –anmeldung im Format A4.

Bildungsprogramm 2019. Alle Termine und Orte auf einen Blick (Kurzfassung)

Rechtshinweis zum Bildungsgesetz

In fast allen Bundesländern haben Arbeitnehmer/-innen Anspruch auf fünf Tage Bildungsurlaub im Jahr oder zehn Tage in einem Zeitraum von zwei Jahren, so auch in Rheinland-Pfalz.

  • Wer? Alle Arbeitnehmer/-innen sowie Auszubildende, deren Beschäftigungsverhältnis bereits sechs Monate besteht
  • Wie lange? Innerhalb von zwei aufeinanderfolgende Kalenderjahren beträgt der Anspruch auf Bildungsurlaub zehn Arbeitstage
  • Wofür? Das rheinland-pfälzische Weiterbildungsgesetz ermöglicht den Bildungsurlaub für die allgemeine, berufliche, kulturelle und politische Bildung
  • Wie? Spätestens sechs Wochen vor Beginn muss der Bildungsurlaub gegenüber dem Arbeitgeber beantragt werden

Drucken Drucken

Pinnwand