Internationale Wochen gegen Rassismus 2022

Solidarität ist #unverhandelbar

  • 14.02.2022
  • Aktuelles

Am 21. März 2022 ist der UN-Tag gegen Rassismus. Vom 14. - 27. März ruft die IG Metall ihre Mitglieder zu öffentlichkeitswirksamen Aktivitäten in und außerhalb des Betriebs auf.

Diese Tage sollen mit besonderem Fokus genutzt werden, um deutlich zu machen, für was die IG Metall steht: für Vielfalt, für Antirassismus, für Respekt und ein solidarisches Miteinander. Wir sind eine große Organisation und akzeptieren viele Meinungen, aber unsere Werte sind #unverhandelbar! Die Internationalen Wochen gegen Rassismus finden parallel zu den Betriebsratswahlen statt - so habt ihr die Möglichkeit, nochmal deutlich zu machen, für welche Werte das #TEAMIGMETALL steht!